Zweite wieder in der Erfolgsspur...

Christian "CD9" Deneke mit Fünferpack gegen FC Lippe Detmold

Mit 6:0 konnte die SGIB II den FC Lippe Detmold besiegen und krallt sich somit in den TOP 7 fest. Doch wenn am Donnerstag das Spiel Liverpool – Dortmund ein 5-Gänge-Sternemenü war, dann war diese Partie bestenfalls Dosenravioli. Antifussball, der für die Besucher am Rand nur schwer bekömmlich war. Einziger Lichtblick in dieser Partie war „CD9“ Christian Deneke, der Lippe Detmold mit fünf(!) Toren quasi im Alleingang abgeschossen hat und sich damit gleichzeitig auf Platz 4 der Vereinsinternen "Goal of Game" bugsierte.
 
Doch der Reihe nach: Vor Spielbeginn erreichte Trainer Andre Eichstädt ein Anruf von „Mr. Lippe Detmold“ Alexander Kuschick mit der Anfrage, ob eine Partie 10 gegen 10 möglich wäre, da ihm nur ein begrenztes Personalkontingent zur Verfügung steht. Dem wurde zugestimmt und somit spielten beide Mannschaften mit einem Mann weniger. Bereits nach wenigen gespielten Minuten war klar: Die Gastgeber gehen als Sieger vom Platz, auch wenn unsere  Zweitvertretung von zwei „nicht guten“ Mannschaften die bessere war.
 
 Nach 12 Minuten fiel dann nach bereits einigen vergebenen Hochkarätern das 1:0. Stefan Mühlenbernd wurde steil geschickt, spitzelte den Ball am heraus eilenden Keeper vorbei und lieferte so eine perfekte Vorlage für das erste Tor von Christian Deneke, der den Ball nur noch im leeren Tor versenken brauchte.
 
Im weiteren Verlauf ging es fast ausschließlich in Richtung Tor des FC Lippe Detmold, auch wenn die Gäste zu guten Torgelegenheiten kamen, die allerdings von der Hintermannschaft der „Zwoten“ durch kapitale Aussetzer praktisch vorgelegt wurden. Glücklicherweise wurde diese nicht genutzt. Mit einem „Dreifachschlag“ kurz vor der Hälfte durch Deneke (2x) und Mühlenbernd wurde der Sack zugemacht. Mit 4:0 ging es zum Pausentee.
 
In der zweiten Hälfte änderte sich wenig am bisherigen Spielverlauf: Die Jungs von Andre Eichstädt spielten nach vorne, Lippe Detmold war um Schadensbegrenzung bemüht. Zwar wurden auch erneut zahlreiche Chancen liegen gelassen, jedoch pfiff der Schiedsrichter nahezu jeden Ball als Abseits ab, der auch nur irgendwie in der gegnerischen Hälfte nach vorne gespielt wurde. So kam es auch zu ruppigen Zweikämpfen im Mittelfeld, die darin endeten, dass sich ein Detmolder zum Nachtreten animieren ließ und folgerichtig in der 71. Minute mit glatt Rot vom Platz gestellt wurde.
 
Die Schlussminuten wurden durch weitere Nickligkeiten geprägt, aber auch durch unsere 9 Christian Deneke, der seine starke Leistung mit seinen Saisontoren 16 und 17 krönte. Folglich traten die Detmolder die Heimreise mit einem halben Dutzend Gegentoren an und die SGIB II freute sich über die Zähler 33 bis 35.
 
Tore:
1:0 (12.), 2:0 (39.) 4:0 (45.), 5:0 (79.) und 6:0 (82.) Christian Deneke, 3:0 (43.) Stefan Mühlenbernd

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren I

SGIB - SC Augustdorf
19.08.2018 / 15:00 Uhr
Sportplatz Brüntrup

Senioren II

SGIB II - FC Lippe DT
19.08.2018 / 13:00 Uhr
Sportplatz Brüntrup

Alt Herren

Kleinfeldturnier
TSV Sabbenhausen

31.08.2018 / 19:00 Uhr

NEWS - Tags


;
Homepage Online...