SG nutzt den einen Fehler - Erste mit wichtigem Kampfsieg

HW Falkenhagen - SG Istrup-Brüntrup 0:1


Dass die wieder einmal zahlreich mitgereisten Fans im lippischen Südosten auf schwierigem Geläuf kein Schmankerl zu sehen bekommen, war wohl sowohl den meisten Spielern, als auch den Zuschauern von Anfang an klar gewesen. Doch am Ende konnten die wichtigen 3 Punkte, nach einer disziplinierten Leistung mitgenommen werden.

 

Zu Beginn der ersten Hälfte, kam unsere Mannschaft recht schwierig ins Spiel und Falkenhagen hatte in der Frühphase zwei gute Chancen, die jedoch beide knapp am Tor vorbeigingen. Mit laufender Spieldauer kämpfte sich die Mannschaft von Trainer Wangert allerdings immer besser ins Spiel und wirkte zumindest von der Spielanlage optisch leicht überlegen. Allerdings fehlte oft der letzte entscheidende Pass, sodass man lediglich zu Halbchancen kam und es vorm Gehäuse der Falkenhagener bis zur Pause nicht wirklich gefährlich wurde. Aber auch auf der anderen Seite passierte offensiv nicht mehr viel, sodass es mit einem 0:0 erstmal in die Kabinen ging.

 

Nach der Pause änderte sich zunächst wenig. Viele Zweikämpfe, viele Unterbrechungen, wenig Spielfluss. Mitte der zweiten Hälfte hatte die SG dann ein kleines Loch und man musste bei einem Schuss, der die Oberkante der Latte traf, einmal tief durchatmen. In den letzten 20 Minute schafften wir es dann aber wieder das Spielgeschehen mehr und mehr zu kontrollieren und wir setzten uns auch wieder mehr in der Hälfte der Südostlipper fest. Als dann schon fast alle mit einem 0:0 rechneten, ergab sich kurz vor Schluss dann doch noch die eine große Chance zum Sieg. Nach einem langen Ball folgte eine technische Unsauberkeit eines Verteidigers der Heimmannschaft, sodass Andre Georg frei aus halbrechter Position auf das Tor zulaufen konnte und den Ball dann sicher zum 0:1 einnetzen konnte. Die noch restlichen Minuten überstand unsere Mannschaft dann sehr sicher und man ließ keine weitere Chance mehr zu.

 

Unterm Strich stand somit der 6te Sieg aus den letzten 7 Spielen und setzt sich so im oberen Tabellendrittel nun vermutlich erstmal nachhaltig fest. In Falkenhagen hätte man sich sicher auch nicht über ein Remis beschweren können, doch am Ende wurde eine konzentrierte und defensiv größtenteils fehlerfreie Leistung mit 3 Punkten belohnt. Zudem bestand man gegen die gewohnt körperbetont spielenden Falkenhagener, was ein weiterer Schritt im Reifeprozess, der noch jungen Mannschaft ist.

 

Weiter geht es nun bereits am Samstag mit dem Derby gegen die SG Belle-Cappel, wo ebenfalls eine disziplinierte und leidenschaftliche Leistung wie in Falkenhagen gebracht werden muss. Anstoß ist dann um 16:00 Uhr in Brüntrup.

 

Torfolge:

86. Minute: 0:1 A.Georg

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sebi (Dienstag, 30 Oktober 2018 07:28)

    Klasse Teamleistung!!!

Senioren I

Lipp. Hallenmeisterschaften

16.12.2018 / 14:00 Uhr

Waldstadion Bad Meinberg

>>> Zum Spielplan

Senioren II

Winterpause

Alt Herren

Spieljahr beendet

NEWS - Tags


;
Homepage Online...