SG mit Auswärtspunkt bei der SG Sabbenhausen-Elbrinxen...

SG Sabbenhausen-Elbrinxen - SG Istrup-Brüntrup 1:1

 

Erste Mannschaft nimmt einen Punkt aus Sabbenhausen mit

 

Beim Prestigeduell am Donnerstagabend an der Sabbenhausener Wörmke, zeigte unsere SG zwei unterschiedlich starke Halbzeiten. Am Ende des Tages fiel auf beiden Seiten je ein Treffer, womit man sich in einem äußerst intensiven und körperbetonten Spiel, mit 1:1 leistungsgerecht trennte.

 

Zu Beginn des Spiels war unsere Erste direkt wach und überraschte die Heimmannschaft immer wieder mit guten Spielzügen. Einen stark vorgetragenen Angriff vollendete Philipp Niedermeier bereits in der 7ten Minute zur frühen aber bereits verdienten Gästeführung. Auch in der Folgezeit ließ die SGIB so gut wie nichts zu, da es auf den Außenbahnen kein Durchkommen gab und die vielen langen Bälle der Heimmannschaft auf dem nassen Geläuf meist alle zu lang gerieten. Dass es in der Begegnung aber bereits ordentlich zur Sache ging, zeigten die bereits 4 Gelben Karten nach einer halben Stunde (2 auf jeder Seite). Bis zur Pause blieb es dann nach einer richtigen guten und mutigen ersten Halbzeit bei der verdienten Gästeführung.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte bzw. bereits kurz vor der Pause musste die Erste dann leider bereits verletzungsbedingt wechseln, da es sowohl bei Philipp nicht mehr weiterging als auch Yannic angeschlagen eine Pause benötigte. Somit musste sich unsere Mannschaft erst einmal sortieren und geriet im Verlauf der zweiten Halbzeit nun immer mehr unter Druck. Leider konnten vorne nur noch wenige Bälle festgemacht werden und auch die Pässe kamen vom gesamten Team nun oft nur noch unzureichend an den Mann. Dennoch kämpfte jeder der Spieler der SGIB weiter hart und man wollte die 3 Punkte irgendwie über die Ziellinie bringen. Leider gelang dies letztlich nicht, da die Mannschaft in der 78ten Minute einen Freistoß zwar hinten rausköpfen konnte, doch dieser genau vor den Füßen eines Sabbenhauseners landete und dessen Schuss aus rund 15 Metern noch zweimal abgefälscht wurde und somit unhaltbar im Tor der SGIB einschlug. Sicherlich ein unglückliches Tor, was allerdings auf Grund der zweiten Hälfte mittlerweile absolut verdient war. Nun wackelte unsere Mannschaft kurz und musste ein paar Mal durchatmen, da das 2:1 für die Heimmannschaft nun durchaus nochmal in der Luft lag. Doch letztlich schwächten sich die Gastgeber dann kurz vor Schluss mit einer roten Karte wegen Beleidigung noch selber, sodass unsere Mannschaft den Auswärtspunkt ins Ziel brachte.

 

Unterm Strich stand somit ein leistungsgerechtes Remis, wobei uns die erste Halbzeit gehörte und die zweite Halbzeit an die Gastgeber ging. Ein Auswärtspunkt beim Tabellenfünften mit Aufstiegsambitionen zu holen ist letztlich ein gutes Ergebnis mit dem man am Ende auch zufrieden sein konnte.

 

Weiter geht es nun bereits am Sonntag wenn das Heimspiel gegen Schlusslicht SG Klüt-Wahmbeck ansteht. Da will unsere Erste dann wieder 3 Punkte einfahren. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Brüntrup.

 

Torfolge:

07. Minute: 0:1 P.Niedermeier

78. Minute: 1:1 M.Marx

 

Bes.Vorkommnisse: 88.Minute - Rote Karte: K.-A. Gast (wegen Beleidigung)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren I

SGIB - Hakedahler SV

25.04.2019 / 19:30 Uhr

Am Rammbocke / Blomberg

 

SuS Pivitsheide II - SGIB

28.04.2019 / 13:00 Uhr

Sportplatz Pivitsheide

Senioren II

SG Belle-Cappel II - SGIB II

28.04.2019 / 13:00 Uhr

Sportplatz Belle

Alt Herren

Kleinfeldturnier Oesterholz

07.06.2019

NEWS - Tags


;
Homepage Online...