Abgezockte Lügder gewinnen 3:0 gegen unsere Zweite

Ein Spiel auf Augenhöhe sahen die Zuschauer auf dem neuen Kunstrasenplatz in Istrup.

 

Vor dem Tor war wie man am Ergebnis sieht, nur eine Mannschaft abgezockt und das war der TuS WE Lügde. Der Gast spielte seine Angriffe clever aus und verwertete die wenigen Chancen eiskalt. Die größte Chance der Gäste nach einem Foulelfmeter konnte Schrader sogar noch parieren.

 

Anders sah es in der Offensive der Zweiten aus: Einige hochkarätige Chancen aus kürzester Entfernung konnten nicht verwertet werden. Zudem verliefen diverse Angriffe im Sand, da der letzte Pass oder die Flanke nicht ankamen oder der starke Gästetorhüter parierte, so, dass am Ende kein Tor für das Heimteam auf der Anzeigetafel stand.

 

Weiter gehts am kommenden Spieltag beim Tabellenzweiten, den SF Kohlstädt/ Oesterholz II.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0