3. Spieltag...3. Niederlage für unsere Zweite...

Ein einseitiges Spiel sahen die Zuschauer in Halbzeit eins. Der BSV Müssen erarbeitete sich zahlreiche Chancen, die u. a. durch fehlenden Einsatz und eklatante Stellungsfehler zustande kamen. Dass, es zur Halbzeit 0:0 stand grenzte an ein Wunder namens Pascal Schrader. Der Hüter der Zweiten zeigte sich in Höchstform und verhinderte mehrfach die Halbzeitführung der Gäste.

In Halbzeit zwei wurde die Partie immer ausgeglichener. Die größte Chance hatte Christian Bartelsmeier. Leider wurde er dabei im Zweikampf vom gegnerischen Torwart getroffen. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Aktuell wird er operiert. An dieser Stelle gute Besserung Christian!

Weshalb der ansonsten gut pfeifende Schiedsrichter den fälligen Elfmeter verwehrte bleibt bei der Aktion sein Geheimnis.

Im weiteren Verlauf der Partie gab es auf beiden Seiten einige Chancen. Eine davon nutzte der BSV Müssen zum 1:0, was auch dem Endstand entspricht.

Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg für die Gäste in Ordnung. Direkt nach dem Spiel entrichtete der Gästecoach Genesungswünsche in Richtung Christian! Vielen Dank dafür!

Weiter gehts am kommenden Sonntag gegen die Reserve vom TuS Horn Bad-Meinberg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0