Erste siegt im ersten Test gegen TSV Horn!

Erste siegt im ersten Test gegen TSV Horn!

Im ersten Testspiel des neuen Kalenderjahres musste die Grossmann-Elf gegen der klassenhöheren TSV Horn ran. Die Partie begann um 15 Uhr auf dem heimischen Kunstrasenplatz in Istrup.
Das erste mal seit einigen Wochen mal wieder den Sportplatz anzusteuern, ließen sich auch einige Zuschauer nicht entgehen. Von vorne herein waren die Weichen richtig gestellt, denn die Vorbereitung läuft bereits seit zwei Wochen und im Winter hatte sich die SG zuletzt mit einigen Neuzugängen verstärken können.

 

Das Spiel beginnt für unsere Farben gut. Wir finden schnell in die Zweitkämpfe und haben gute Spielideen nach vorne. Nach nur sieben Zeigerumdrehungen ist es dann Labinot Delolli, der den Ball nach schöner Vorarbeit von Flügelflitzer Marvin Roets zum 1-0 ins Tor schiebt und somit seinen Einstand bei der SGIB gibt! Mit der Führung im Rücken spielen wir weiter gut nach vorne. In den nächsten Minuten ist es nur eine Frage der Zeit, bis unsere Mannschaft das Ergebnis in die Höhe schrauben kann. Nur wenige MInuten nach dem 1-0, ist es erneut unser Neuzugang Labinot Delolli, der zum eigentlichen 2-0 einschiebt. Jedoch entschied der Unparteiische auf Abseits.

Nach gut 23. Minuten ist es Rückkehrer Fabio Cucchiara, der nach langer Verletzungspause wieder zurück ist und sein erstes Tor im neuen Kalenderjahr eintragten darf. Auch Fabio wird hier sehr schön mit der Hacke von Marvin Roets mit seinem zweiten Assist in Szene gesetzt.  In der Folgezeit ist es ein gutes Spiel von unserer Mannschaft. Man hat bis zur Halbzeit sicherlich die Möglichkeit gehabt, durchaus höher zu führen. Hinten hat das Team aber nichts anbrennen lassen.'

Nach dem Pausentee sehen die Zuschauer im Istruper Hainbachstadion eine etwas zerfahrene Partie. Irgendwie wird über kurze Strecken wieder mehr gebolzt, anstatt denn einfachen und unkomplizierten Fußball zu spielen. Dadurch entgleitet uns auch ein bisschen das Spiel aus den Händen. Demnach dauert es auch nicht lange nach dem Wiederanpfiff, bis die Gäste vom Türkischen SV Horn auf 2-1 verkürzen können. Mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern, bei dem unser Torwart ein bisschen zu weit in der falschen Ecke steht, kommen sie zum Torerfolg. In der Folge ist der erste Testspielsieg für dieses Jahr aber nicht gefährdet.

Auch in der zweiten Halbzeit könnten wir noch weitere zahlreiche Tore schießen. Scheitern aber an unserer eigenen Unkonzentriertheit, in dem wir die letzten Bälle zu ungenau spielen oder uns in den falschen Momenten für die falschen Dinge entscheiden. Nach gut 70 Minuten wird dann auch der Deckel drauf gemacht. Labinot Delolli lässt nach einem schönen Doppelpass mit Sturmpartner Fabio Cucchiara zwei Leute stehen und bedient den im Strafraum lauernden Philipp Niedermeier, der ganz cool bleibt und eiskalt zum 3-1 einschiebt.

 

Unterm Strich ein verdienter Sieg. Unsere Mannschaft geht völlig zurecht als Sieger vom Platz. Durch eine gute und sichere  Defensive lässt man hinten wenig anbrennen. Vorne spielt man sich immer wieder gute Chancen heraus, woraus aber am Ende 2,3 Tore zu wenig resultieren.

 

Am kommenden Sonntag geht es direkt mit einem Heimspiel weiter. Dann kommt der TuS Horn Bad-Meinberg nach Istrup zu Besuch. Die Partie beginnt um 15.00 Uhr. Über zahlreiches Erscheinen freut sich die Mannschaft wie immer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0