Gelungener Rückrundenauftakt der Ersten

Gelungener Rücktundenauftakt der Ersten

Am vergangenen Sonntag war es endlich wieder soweit. Für die erste Mannschaft der SG Istrup-Brüntrup ging es endlich wieder um Punkte. Zum Auftakt der Rückrunde der Kreisliga B Detmold empfing die Grossmann-Elf den FC Cavo Lage in Istrup.
Die Bilanz gegen die Lagenser war bisher durchaus positiv. Bereits zwei mal begegnete man sich in der Vergangenheit in Lage und blieb ungeschlagen. Das sollte natürlich auch nach dem dritten Aufeinandertreffen so bleiben.

Die Partie begann für unsere Farben gut. Mit gutem Pressing kam die SG schnell zu guten Möglichkeiten vor dem Lagenser Gehäuse. Bereits nach fünf Zeigerundrehungen ist es dann Fabio Cucchiara, der von Labinot Delolli bedient wird und die SG zum ersten Mal jubeln lässt und uns mit 1-0 in Führung bringt.
Danach bleibt man auf Seiten der SG weiter dran, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Dabei bleiben aber zu viele Chancen ungenutzt und man verpasst die Gelegenheit schon früh im Spiel mehr Sicherheit zu gewinnen. Die Gäste dagegen haben relativ wenig Spielanteile und werden nicht gefährlich vorm heimischen Kasten.

Mit dem Pausenpfiff gelingt es unserer Mannschaft dann doch noch die Führung auszubauen und mit einer 2-0 Führung in die Kabine zu gehen. Luca Redeker bedient Fabio Cucchiara mit einem schönen Ball in die Tiefe, der dann die Gelegenheit nutzt und seinen Doppelpack schnürt.

Nach dem Pausentee kommt die SGIB wieder gut ins Spiel und kann innerhalb von nur 9 Minuten mit einem Doppelschlag nachlegen. Erneut ist es Fabio Cucchiara, der seinen dritten Treffer eintütet und das Ergebnis in der 48. Minute auf 3-0 stellt. Kurz darauf kommt auch Labinot Delolli zu seinem Treffer, der zuvor das 3-0 vorbereitet hat. Nach einer schönen Passstafette zirkelt er die Kugel aus kurzer Distanz von der linken Seite in die Maschen.

Nach dem 4-0 brechen die Gäste komplett ein, sodass eigentlich nur noch unsere Mannschaft am spielen ist. Also dauert es nur wenige Minuten bis das nächste Tor fällt. Marvin Roets schiebt in der 59. Spielminute zum verdienten 5-0 ein.
Im Anschluss schaltet unsere Mannschaft ein paar Gänge zurück. Dennoch bekommen wir auf Grund der kaum vorhandenen Gegenwehr der Gäste Torchancen im Minutentakt. Gehen damit aber zu fahrlässig um und scheitern zu oft am Aluminium, uns selbst oder dem gegnerischen Schlussmann.

Kurz vor Ende der Partie gelingt Fabio Cucchiara dann sein vierter Streich und sorgt in der 87. Minute mit einem Lupfer über den gegnerischen Torhüter für den 6-0 Endstand.

Unterm Strich ein hochverdienter Sieg für unsere Mannschaft, der bei mehr Konzentration im Abschluss aber durchaus höher hätte ausfallen können. Somit steht am Ende ein gelungener Rückrundenauftakt auf dem Papier. Am kommenden Sonntag müssen die Grossmann-Jungs auf Grund vom spielfreien Wochenende nicht ran. Die Woche darauf gehts gegen den TuS Kachtenhausen zum Auswärtsspiel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0