SG tütet Transferhammer ein!

SG tütet Transferhammer ein!
Prasse kommt von der SG Brakelsiek-Wöbbel

 Von links: Sven Großmann (Trainer SGIB I); Marcel Prasse (Neuzugang von SG BraWö); Andre Georg (Fußballabteilungsleiter & Marketing SGIB)

Die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit laufen bereits auf Hochtouren. Seit einigen Wochen befinden sich die Fußballabteilungsleiter Andre Georg und Sebastian Weber in intensiven Gesprächen.

Darunter Marcel Prasse von der eine Klasse höher spielenden SG Bra/Wö.

„Wir freuen uns riesig, Marcel ab der kommenden Saison in unseren Farben zu sehen. Bereits im Winter vergangenen Jahres haben wir das erste mal Gespräche geführt. Diese haben wir vor einigen Wochen wieder aufgenommen und sind zu diesem erfreulichen Entschluss gekommen. Für uns ein absoluter Gewinn. Mit Marcel kommt ein junger, ehrgeiziger Fußballer zu uns, der uns sportlich extrem verstärken wird und die Truppe auch menschlich bereichert“, so Andre Georg (Bild links) über den Transfer.

Sebastian Weber (Bild rechts) führt fort: „Aus den Gesprächen hat sich ergeben, dass unsere Vorstellungen sehr gut zusammen passen. Von Anfang an hat man gemerkt, dass das gut harmoniert. Wir haben alles dran gesetzt, um Marcel davon zu überzeugen, zu uns zu kommen, was uns letzten Endes auch gelungen ist.“

Prasse spielt im zentralen Mittelfeld auf der Sechser oder Achter Position. Seine fußballerische Ausbildung absolvierte er unter anderem beim Blomberger SV und SV Eintracht Jerxen-Orbke. Seit dem er im Seniorenbereich aktiv ist, war er nun bei der SG Brakelsiek-Wöbbel aktiv. Nun der Wechsel zu unserer SG, wo er im Zentrum mit seiner Spielidee für die Kreativität sorgen soll.

Auch Großmann freut sich über seinen neuen Schützling: „Genau so Jemanden brauchen wir bei uns im Zentrum. Er wird uns enorm verstärken und uns eine Menge Spaß bereiten, davon gehe ich aus.“

Marcel selber ist ebenfalls heiß darauf, ab Sommer das Trikot der SGIB zu tragen: „Ich freue mich riesig auf die kommende Saison. Mir persönlich gefällt, was hier bei Istrup-Brüntrup aufgebaut wurde und auch immer noch wird. Was man für Ziele verfolgt in der nächsten Saison und die gegebene Infrastruktur. Ich freue mich auf die Zeit und hoffe, dass wir gemeinsam die Ziele erreichen können und ich die Mannschaft und den Verein so gut es geht dabei unterstützen kann.

 

Wir heißen dich herzlich Willkommen bei der Spielgemeinschaft Istrup-Brüntrup, Marcel! Schön, dass du ab Sommer dabei bist !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0