News - Übersicht

So

06

Jan

2019

Alt Herren starten in das Spieljahr 2019

Am 19.01.2019 nehmen unsere Oldies traditionell am großen Turnier der Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt teil. Gespielt wird in der Rennekamphalle in Schlangen. Beginn des Turniers ist um 13:00 Uhr.

 

Für Speis & Trank sowie der Sky Übertragung ist wie immer gesorgt.

Zuschauer sind natürlich wie immer gerne gesehen.

 

Kader SGIBC:
1 Köster

2 Geise

3 Nolting

5 Hausstätter

6 Großpietsch

7 Lossau

9 Deneke

10 Möller

11 Bartelsmeier

 

Spielplan Hallenturnier in Schlangen
2019-01-02 Turnierplan Hallenturnier Sch
Adobe Acrobat Dokument 69.0 KB
0 Kommentare

Mo

10

Dez

2018

16. Lippische Hallenmeisterschaften...

Es geht wieder los, die Hallensaison ist eröffnet. Am Sonntag, 16.12.2018 beginnt die Vorrunde der diesjährigen "Lippischen Hallenmeisterschaften".

 

Unsere SG bekam am heutigen Montag Abend folgende Gegner zugelost:

 

SF Oesterholz-Kohlstädt
SG Kachtenhausen-Helpup

SG Klüt-Wahmbeck

Türkischer SV Horn

 

Spielort ist die Sporthalle "Waldstadion" in Bad Meinberg, unsere Gruppe startet Nachmittags ab 14:00 Uhr.

 

Wer Lust und Zeit hat darf gerne zum Unterstützen vorbeikommen.

0 Kommentare

Di

04

Dez

2018

André Klaas zum Sieger gekührt...

Beim Ehrenamtstag des FuL-Kreises-Detmold wurde der 1. Vorsitzende des TuS BW Istrup, André Klaas zum Sieger gekürt.

In seiner Laudatio hob Kreisvorsitzender Gottfried Dennebier die langjährige, ehrenamtliche Vereinsarbeit von André hervor.

 

Auch wir von der Spielgemeinschaft Istrup-Brüntrup gratulieren André

hierzu recht herzlich.

0 Kommentare

Mo

26

Nov

2018

Erste mit Niederlage zum Jahresabschluss...

SG Istrup-Brüntrup - TuRa Heiden II 3:4

 

Niederlage zum Jahresabschluss - Erste holt nur 1 von 15 möglichen Punkten gegen Aufsteiger

 

Zum Jahresabschluss am Samstag konnte die Erste Mannschaft keine weiteren Punkte mehr einfahren. Gegen personell verstärkte Gäste unterlag man am Ende trotz zweifacher Führung mit 3:4.

 

Der Beginn der ersten Halbzeit war recht verteilt. Auf sehr schwierigem Geläuf waren herausgespielte Chancen rar gesät. Demzufolge fiel das erste Tor des Abends auch nach einer Standardsituation. Yannic Topp brachte eine Ecke nach gut 20 Minuten scharf vors Tor und der Ball fand durch Umwege eines Gästespielers den Weg ins Tor zur nicht unverdienten Führung. Nach dem Tor hätte die SG durchaus noch auf 2:0 erhöhen können, doch dies gelang nicht. Dafür fiel auf der anderen Seite noch ein Tor vor der Pause. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, gelang es den Gästen schnell umzuschalten und zum 1:1 Pausenstand auszugleichen.

 

Aus der Pause kam unsere Mannschaft dann sehr gut raus und hatte durch Timo Ahrens gleich zwei Topchancen. Während er die erste noch ausließ, netzte er bei der zweiten Chance zum wichtigen 2:1 ein. Doch die Freude über die erneute Führung währte nur kurz, denn bereits 5 Minuten später konnten die Gäste erneut ausgleichen. Bei einem schnell ausgeführten Freistoß rund 40 Meter vorm Tor, schaltete man bei der SG zu spät und Heiden kam durch einen Sonntagsschuss aus über 20 Metern zum erneuten Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Ende kam es dann ganz dicke für die Heimmannschaft, denn Torwart Andre Georg, der für den sich beim Aufwärmen verletzten Malte, ins Tor ging, musste nach einem Handspiel außerhalb des 16ners mit Rot vom Platz. Besonders ärgerlich war es dann auch, dass der anschließende Freistoß zwar von Jonas Weber zunächst pariert werden konnte, der Nachschuss jedoch zum 2:3 verwertet werden konnte. In der 80ten Minute fiel dann sogar noch das 2:4 für die Gäste durch einen Schlenzer von der 16ner Kante in den Winkel des SGIB Tores. Doch man gab sich nicht auf und kam nach einem Foul an Timo im 16ner, durch den verwandelten Elfmeter von Rubens Hey zum 3:4. Für mehr reichte es in einer hart umkämpften Schlussphase allerdings nicht mehr.

 

Somit stand zum Abschluss des Fußballjahrs 2018 eine vermeidbare Niederlage und man steht nach der Hinrunde mit 22 Punkten aus 14 Spielen auf dem 9.Platz der Kreisliga B. Eine Bilanz die sicherlich nur als durchschnittlich zu bewerten ist.

 

Besonders ärgerlich vor allem die verloren Punkte gegen die vermeintlichen kleineren Mannschaften. Gegen die 3 Aufsteiger holte man nämlich aus 5 Spielen nur einen Punkt, was natürlich viel zu wenig ist.

 

Mut und Zuversicht machten dafür die zum Teil richtig starken Auftritte gegen die Top Teams, wie beim 1:3 Erfolg in Pivitsheide oder dem 4:1 Sieg gegen Kohlstädt. Nun geht es in die Winterpause, bevor am 10. März in Sabbenhausen die Rückrunde beginnt. Am 16. Dezember steht zu dem noch die Teilnahme am LZ-Cup (Halle) an, wofür die Auslosung in Kürze ansteht.

 

 

Torfolge:

20. Minute: 1:0 Y.Topp

40. Minute: 1:1 M.Di Paterniano

56. Minute: 2:1 T.Ahrens

60. Minute: 2:2 M.Depner

75. Minute: 2:3 K-W.Altekrüger

80. Minute: 2:4 F.Erdogdu

82. Minute: 3:4 R.Hey

 

Bes.Vorkommnisse:

75 Minute: A.Georg (rote Karte nach Handspiel außerhalb des 16ners)

 

0 Kommentare

Di

20

Nov

2018

Erste mit Punkteteilung in Heidenoldendorf...

SG Hiddesen-Heidenoldendorf II - SG Istrup-Brüntrup 1:1

 

Erste kommt nach Rückstand zurück - Punkteteilung in Heidenoldendorf

Nach der Niederlage im Derby vor 2 Wochen, holt die SGIB nun einen Zähler in Heidenoldendorf. Dabei ist die Erste von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und hat die optisch bessere Spielanlage. Allerdings fehlt in der ersten Halbzeit zumeist der letzte Pass, oder auch mal ein guter Abschluss aus der zweiten Reihe. In der Defensive lässt man hingegen nicht viel anbrennen und steht sehr sicher. Somit geht es zunächst mit einem 0:0 in die Pause.


Nach der Pause nutzt die Heimmannschaft dann ein Abstimmungsproblem in unserer Defensive und macht mit der ersten Großchance direkt das 1:0. Besonders bitter, da man direkt nach Wiederbeginn zwei richtig gute Einschussmöglichkeiten zum 0:1 hatte. Nach dem Gegentor musste man sich kurz schütteln und hatte nach einem Freistoß Glück, dass Schrader einen Kopfball aus kurzer Distanz noch entschärfen konnte. 15 Minuten vor Schluss kam die Erste dann allerdings doch noch zum insgesamt verdienten Ausgleich. Der eingewechselte Marc-Henrik Versen nahm sich aus gut 20 Metern ein Herz und wurde durch einen abgefälschten Schuss mit dem Treffer zum 1:1 belohnt. Beim 1:1 blieb es dann auch bis zum Ende.


Am kommenden Samstag folgt nun noch das letzte Spiel und auch Heimspiel des Jahres. Zu Gast in Brüntrup ist dann die Zweitvertretung von TuRa Heiden.

Anstoß ist um 17:00 Uhr.

Um 15:00 Uhr spielt bereits die Zweite gegen Diestelbruch-Mosebeck 3.

 


Torfolge:
53. Minute: 1:0 M.Reger
76. Minute: 1:1 M-H.Versen

 

0 Kommentare

Senioren I

Winterpause

Senioren II

Winterpause

Alt Herren

Hallenturnier SF Oesterholz-K

19.01.2019 / 13:00 Uhr

Rennekamphalle Schlangen

NEWS - Tags


;
Homepage Online...