SGIB Adventskalender 2020 | Türchen 10

SGIB Adventskalender 2020 – Tür 10

 
Die erfolgreichste Saison der zweiten Mannschaft

 

In Türchen Nummer 10 berichten wir heute über unsere zweite Mannschaft. Um genau zu sein über die bisher erfolgreichste Saison unserer Zwoten. Gewertet wird dafür ausschließlich die Platzierung. Denn auf Grund verschiedener Anzahlen an Spielen, lässt sich schwer ausmachen, welche Saison insgesamt wirklich die erfolgreichste war.

 

Es handelt sich um die Saison 2017/18. Nachdem der langjährige Trainer Andre Eichstädt sein Amt als Trainer niedergelegt hatte, übernahm Christian Deneke mit Malte Körber als Unterstützung den Posten als Mannschaftsverantwortlicher zu dieser Saison und kümmerte sich um die Organisation des Spielbetriebs unserer Zweiten. In dieser Saison landete unsere Reserve auf Platz drei der Kreisliga-C Gruppe 2 im Kreis Detmold. Aus 18 Partien sammelte die Mannschaft 35 Punkte. Ging 11 Mal als Gewinner, nur 5 Mal als Verlierer und 2 Mal mit einem Unentschieden vom Platz. Die Tordifferenz war mit +7 für die Platzierung allerdings relativ gering. Insgesamt 44 Tore erzielten Sie, 37 kassierten Sie dabei.

 

Die Truppe startete am Sonntag, den 03. September mit einem schmalen 2:2 Unentschieden gegen die Drittvertretung von Fortuna Schlangen. Danach startete eine ordentliche Siegesserie und man ging ohne Niederlage und lediglich einem weiteren Remis in die Winterpause. Aus der kamen wir jedoch nicht so gut heraus ließ sich feststellen, denn im Rückrundenauftaktspiel verlor man bei den Sportfreunden Berlebeck-Heiligenkirchen 3 mit 5:0, worauf eine weitere Pleite gegen den späteren Aufsteiger TuRa Heiden folgte.

 

Im weiteren Verlauf gestaltete man die Rückrunde etwas durchwachsener. Mit vielen, vom Ergebnis her, dünnen Siegen, aber auch 1-2 schmerzhaften Niederlagen schlugen sich unsere Jungs durch das Jahr 2018. Den größten Erfolg feierte das Team gegen die Reserve von Ditib Detmold mit einem 8:1 Heimsieg. Den Sonntag darauf folgte leider auch die höchste Niederlage der Saison, als man beim Aufsteiger TuRa Heiden mit 7:0 abgefertigt wurde. Aber bei einem starken Aufsteiger durfte das auch mal passieren. Am Ende spielte man aber ohnehin eine starke Saison. Nicht unverdient landete unsere Zwote am Ende auf Platz drei der Tabelle hinter Oesterholz-Kohlstädt und Heiden 2. Bis dato gilt diese Saison somit was die Platzierung angeht, als die erfolgreichste unserer zweiten Mannschaft seit Gründung der SG. Im Schnitt sammelte das Team 1,94 Punkte pro Spiel und das kann sich definitiv sehen lassen.

 

Wir wünschen weiterhin eine schöne Adventszeit und hoffen, dass ihr alle gesund bleibt!

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0