SGIB Adventskalender 2020 | Türchen 23

SGIB Adventskalender – Türchen 23

 

522 Tage Ungeschlagenserie in der Liga

 

Das Vorletzte Türchen vom SGIB-Adventskalender wird geöffnet und die Aktion neigt sich so langsam dem Ende zu. Deshalb berichten wir heute noch einmal über eine ganz besondere Zeit aus der SG-Historie.

 

Es handelt sich dabei nicht um ein bestimmtes Ereignis. Eher um einen unfassbar langen Zeitraum, in dem unsere Erste im Liga-Spielbetrieb, also Pokal- und Freundschaftsspiele ausgeschlossen, ohne Niederlage vom Platz ging. Ihr könnt es der Überschrift bereits entnehmen. Unglaubliche 522 Tage schaffte es unsere erste Mannschaft ohne eine Niederlage in der Liga den Platz zu verlassen. Diese Serie ist natürlich Saisonübergreifend.

 

Gestartet ist diese phänomenale Serie exakt am 20. Oktober 2013 um 13:00 Uhr mit einem 3:5 Auswärtssieg bei der Zweitvertretung vom TSV Rischenau. Den Sonntag zuvor hatte man noch eine ganz üble 0:1 Niederlage gegen den SV Niese hinnehmen müssen. Zu dem Zeitpunkt stand man am 11. Spieltag der Saison 2013/14 mit nur 6 Punkten und 5 Niederlagen auf Platz 12 der Tabelle. Dann ging die Reise los. In dieser Saison wurde bis zum letzten Spieltag kein einziges Spiel mehr verloren und am Ende reichte es sogar noch für den dritten Tabellenplatz. Von den restlichen Spielen gewannen unsere Jungs 14 Spiele und gingen 3 Mal mit einem Unentschieden vom Spielfeld. Mit 51 Punkten am Ende der Saison, war das nach dem schlechten Saisonstart echt bemerkenswert. Auch in der Sommerpause und in der Vorbereitung verlor man sogar nur 1 Spiel gegen den TuS Sonneborn.

 

Dann startete die neue Saison 2014/15. Beim Auftakt gegen Schlangen 2 siegte die Erste ohne Probleme mit 3:0. Dann folgte eine Niederlage im Kreispokal gegen die SG Klüt-Wahmbeck. Davon ließ man sich aber nicht beirren und das Team baute die Ungeschlagenserie in der Liga weiter aus.

Bis zur Winterpause behielt man die weiße Weste und überwinterte ohne Niederlage und mit nur einem Unentschieden an der Tabellenspitze, punktgleich mit den Jungs aus Sabbenhausen. Aus der Winterpause kam man dann wohl noch etwas verschlafen zurück. Am 15. Spieltag war es soweit. Der TSV Elbrinxen stoppte die unfassbare Serie ohne Niederlage nach ganzen 522 Tagen. Unglaublich! Bei einem Nachholspiel aus der Hinrunde in Brüntrup am 29. März 2015 um 19:30 Uhr unterlag die Mannschaft von Marc Peuser am Ende mit 0:1. Dennoch nicht in Worte zu fassen, wie lang diese Zeit war, in der man einfach kein einziges Spiel in der Liga verloren hatte. Für unsere Freunde der Zahlen erstreckte sich diese Serie ohne Niederlage über exakt:

45.100.800 Sekunden

751.680 Minuten

12.528 Stunden

522 Tage

74 Wochen und 4 Tage

17 Monate und 6 Tage

1 Jahr und 157 Tage

 

Respekt an alle die in diesem Zeitraum aktiv für uns gespielt haben und ein großes Dankeschön an alle die unsere Mannschaft in der langen Zeit unterstützt und angefeuert haben!

 

Die SGIB wünscht euch schöne Weihnachten, viel Gesundheit und alles Gute!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Pit (Mittwoch, 23 Dezember 2020 21:56)

    Statistikherz, was willst du mehr...war echt ne starke Leistung von den Jungs damals...