FLVW plant Re-Start der Amateurligen

Endlich mal gute Nachrichten in diesen schweren Zeiten

 

Der Fussball und Leichtathletikverband Westfalen plant für das 1. Maiwochenende einen Re-Start der Amateurligen.

 

Wenn der Inzidenzwert bis dahin weiter unter 100 liegt, so stünde einem Re-Start nichts im Wege.

 

Die Mannschaften dürften Anfang April wieder mit dem Training beginnen und hätten somit 4 Wochen Zeit

 

sich auf den Start vorzubereiten. Die Serie würde dann bis zum Ende der Vorrunde weitergespielt, was dann auch eine Wertung der Liga ermöglichen würde.

 

Hoffen wir alle mal das dieser "blöde" Virus bald Geschichte ist...

 

Und nun...Vorfreude [AN]

 

Siehe auch Bericht auf Lippe-Kick

Kommentar schreiben

Kommentare: 0